,

Blog Archives

Die geographische Lage und das Klima Australiens

Die geographische Lage und das Klima AustraliensAufgrund der großen Fläche von Australien sind dort mehrere unterschiedlich geographisch und klimatisch geprägte Gebiete zu finden. Diese Gebiete kann man am besten in Norden, Süden, Westen und Osten einteilen. Beginnen möchte ich mit dem Norden Australiens. Spezifisch sind dort die starken Regenfälle und Nordwestmonsune zwischen den Monaten November und April. Diese werden durch Hitzetiefs erzeugt. Durch eine erhöhte Wassertemperatur kommt es auch öfters zu Wirbelstürmen. Die recht tropische Landschaft, die beinahe an einen Regenwald erinnert hat eine besonderst hohe Luftfeuchtigkeit.

Vom Norden aus in Richtung Süden verwandelt die Landschaft sich über ein Grasland und eine Ansteigende Dürre immer mehr zu einer Wüste. Auf dieses große Gebiet trifft man relativ Zentral in dem Kontinet. Der Süden liegt im sogenannten subtropischen Hochdruckgürtel und bleibt in den Sommermonaten vor den meisten Niederschlägen verschont. Durch relativ kühle Meeres ströme wie zum Beispiel der Westaustralstrom bleibt die Wassertemperatur hier jedoch relativ niedrig und steigt selten über 20 Grad Celcius. more »

Australien – Ein Kontinent, der einen Besuch wert ist!

Australien liegt auf dem gleichnamigen Kontinent im südlichen Teil der Erde. Eines der wohl bezauberndsten Länder der Welt. Mit seinen 20 Millionen Einwohnern, ist es mit knapp 8000 Millionen Kilometern Fläche, eines der weniger dicht besiedelten Länder auf unserem Planeten. Zum Vergleich – In Deutschland leben rund 80 Millionen Menschen auf einer Fläche von ca. 400.000 Kilometern. Aber warum ist die meiste Fläche nicht bewohnt? Ganz einfach, weil sie schlichtweg unbewohnbar ist. Australien besteht zum Großteil aus unfruchtbaren Ödland.

Das hört sich nun sehr negativ an, jedoch kann sich Australien auch von seiner anderen Seite zeigen und davor braucht es sich nicht zu verstecken.

Australien ist ein wahres Klimaspektakel. Hier ist für jeden etwas dabei. Im Süden des Landes herrschen von Mitte Juni bis August niedrige Temperaturen von bis zu 0°. Im Hochgebirge ist zeitweise sogar das Ski-Fahren möglich. Wandert man nun weiter Richtung Norden, so werden die extremen Klimaverhältnisse noch deutlicher, da man dort den sogenannten Monsungürtel erreicht. Ab hier gibt es nur noch zwei Jahreszeiten, die zum einen heiß und feucht und zum Anderen trocken und heiß sind. more »

Australien – ein Reiseerlebnis Down Under

Eine Reise nach Australien ist nicht einfach nur der Besuch eines Landes. Man hat einen ganzen Kontinent zu bereisen. Aufgrund der Vielfalt und Größe Australiens ist es nicht ganz einfach alle Sehenswürdigkeiten und Reiseziele in einen Urlaub zu fassen. Einige Ziele gibt es jedoch die in keiner Reiseroute fehlen dürfen.

Victoria und New South Wales
Australien ist zwar ein großes Land, jedoch ist auch ein sehr großer Teil dieses Landes australisches Outback. Hier sind nur selten größere Städte zu finden. Diese befinden sich jedoch umso mehr an den Küstengebieten. Vor Allem im östlichen Teil Australiens befinden sich große und bekannte Metropolen.

So auch die Hauptstadt Australiens Canberra. Sie liegt 650 km nordöstlich von Melbourne und 300 km südwestlich von Sydney und wurde 1913 gegründet und 1927 als Hauptstadt anerkannt. In Canberra sind viele Museen und Ausstellungen angesiedelt, wie zum Beispiel das “Australian War Memorial”. Die Einwohner Canberras besuchen gerne Bateman’s Bay, das 150 km östlich von Canberra liegt, als Badeort.

more »